Paraguay - Land mit VISION

"Ein Weltklasse-Lebensmittelhersteller; offen und mit der Welt verbunden; mit hohen Entwicklungsraten, Rechtsstaatlichkeit und öffentlicher Sicherheit; umweltfreundlich; mit der Einbeziehung von Frauen und jungem Unternehmertum als Marke; und eine Regierung, die Solidarität, Transparenz und Nulltoleranz gegenüber Korruption fördert"

Quelle: Ministerio De Industria Y Comercio (Ministerium für Industrie und Handel) des Staates Paraguay 

Paraguay Land & Leute - Chart Paraguay Vision Ministerium Industrie und Handel Paraguay

Wo liegt eigentlich Paraguay?

Paraguay (amtlich: República del Paraguay) ist ein Binnenstaat in Südamerika, der im Osten an Brasilien, im Süden und Westen an Argentinien und im Norden und Westen an Bolivien grenzt. Der Name des Staates bedeutet „Wasser, das zum Wasser geht“, abgeleitet von der Sprache der Ureinwohner, der Guaraní: pará („Ozean“), gua („zu/von“) und y („Wasser“).

Politische und wirtschaftliche Situation

Seit 1992 ist Paraguay eine präsidentielle Demokratie, die als sehr stabil bewertet werden darf. Das Parlament setzt sich aus einem Nationalkongress mit zwei Kammern zusammen: der Senatorenkammer mit 45 Sitzen und der Abgeordnetenkammer mit 80 Sitzen. Es wird nach dem Verhältniswahlrecht gewählt (für fünf Jahre).

Die derzeitige Regierungspartei ist die ANR (Asociación Nacional Republicana) oder „Colorados“ genannt. Die wichtigsten Oppositionsparteien sind die PLRA (Partido Liberal Radical Auténtico) und die FG (Frente Guasu).

Die Verwaltungsstruktur stellt sich als dreistufiger Zentralstaat dar, der in siebzehn Departements und ca. 230 Kommunen gegliedert ist.

Paraguay ist Mitglied in wichtigen internationalen Organisationen wie u.a.: Vereinte Nationen (VN) und Sonderorganisationen (u.a. Comisión Económica para América Latina y el Caribe (CEPAL)), Internationaler Währungsfonds (IWF), Weltbank, World Trade Organization (WTO), Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), Asociación Latinoamericana de Integración (ALADI), Interamerikanische Entwicklungsbank (IAEB), Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten (CELAC), MERCUSOR (Abk. für „Mercado Común del Sur“ = Gemeinsamer Markt des Südens), dem mehr als 260 Millionen Menschen angehören), UNASUR

Paraguay verfügt über ca. 240 Rundfunkstationen und 8 öffentliche Fernsehprogramme (SNT, Telefuturo, La Tele, RPC, Paravisión, Red Guaraní, TV Camera und Arandú Rapé). Die wichtigsten Tageszeitungen in der Hauptstadt sind "ABC Color", "Ultima Hora" und "La Nación".

Das Bruttoinlandsprodukt beträgt im Jahr 2013 nominal 17.919 Mio. USD und das Pro- Kopf-BIP 2.637 USD. In einem Zeitraum von 5 Jahren beabsichtigt Paraguay 16.48 Mrd. USD in Infrastrukturmaßnahmen zu investieren. Die makroökonomischen Faktoren sind als stabil zu bezeichnen.

Neben Spanisch existiert als weitere Amtssprache „Guarani“, die Sprache der Ureinwohner. Auch die paraguayische Währung wird „Guarani“ (PYG) genannt.

Paraguay Land & Leute - Chart Paraguay in the World Ministerium Industrie und Handel Paraguay

Paraguay Land & Leute - Chart Paraguay Today Ministerium Industrie und Handel Paraguay

Paraguay Land & Leute - Chart Paraguay Makroökonomische Faktoren Ministerium Industrie und Handel Paraguay

Paraguay Land & Leute - Chart Paraguay Infrastrukturmaßnahmen Ministerium Industrie und Handel Paraguay

Demographie

Die Bevölkerung Paraguays umfasst 6,9 Mio. Einwohner und ist zu 90% gemischt spanisch-indianischer Abstammung. Der überwiegende Teil der Bevölkerung wohnt östlich des Rio Paraguay in der Gegend um die Hauptstadt. Die Bevölkerung wächst um ca. 1,6% pro Jahr. Die Hauptstadt des Landes ist Asunción und hat ca. 520.000 Einwohner (Großraum ca. 2,6 Mio. Einwohner). Die Bevölkerungsdichte beträgt lediglich 16 Einwohner pro km2; im Vergleich dazu beträgt die Bevölkerungsdichte in Deutschland 227 Menschen pro km2.

Wie alle Länder Lateinamerikas ist Paraguay mit etwa 80% ein katholisches Land, ebenfalls existieren verschiedene evangelische Gemeinden, zu denen auch die etwa 30.000 deutschstämmigen Mennoniten gehören. Zu den Zeugen Jehovas zählen rund 9000 Einwohner.

Wie bereits erwähnt, heißt die Landessprache Guarani. Diese wird zu 86,6 % gesprochen. Dem gegenüber ist Spanisch mit 69,6 % die am zweithäufigsten gesprochene Sprache. Portugiesisch, Deutsch (die viert-meistgesprochene Sprache) und Englisch liegen im einstelligen Prozentbereich.

Erwähnenswert ist eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GALLUP vom Dezember 2012, wonach sich die Einwohner Paraguays als die glücklichsten Menschen auf der Erde bezeichneten. Ebenfalls 2013 erreichte Paraguay beim subjektiv wahrgenommenen Glücksgefühl der Menschen den ersten Platz.

Geographie & Klima

Paraguay wird durch den Rio Paraguay vom Norden bis zum Süden gegliedert. Zum einen in den Gran Chaco im Westen, der eher dünn besiedelt ist und zum anderen in den Oriente im Osten, in dem über 97% der Bevölkerung leben.

Der Gran Chaco ist eine vom Sumpfland des Rio Paraguay bis zum Fuß der Anden allmählich aufsteigende Ebene mit einem einheitlichen Landschaftscharakter. Der höchste Berg des Landes ist der Cerro Tres Kandù mit 842 Metern Höhe, gefolgt vom Capi ́i mit 816 Metern Höhe und dem Peró mit 815 Metern Höhe.

Die Temperaturen in Paraguay sind im Sommer fast gleichmäßig hoch - im Osten des Landes ist die Luftfeuchtigkeit etwas höher. Die durchschnittlichen Sommertemperaturen bewegen sich zwischen 25 °C und 43 °C.

Im Winter können die Temperaturen durch kalte südliche Polarluft sehr selten auch einmal auf um 0 °C fallen - die durchschnittlichen Tiefsttemperaturen liegen bei 6 °C. Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen im Juli, dem kältesten Monat in Paraguay, liegen aber bei milden 22 °C.

Beziehung zu Deutschland

Folgt man den Ausführungen des Auswärtigen Amtes, so bestätigen sich die Erfahrungen derer, die schon mal in Paraguay gewesen sind. Die Beziehungen zwischen Deutschland und Paraguay sind freundschaftlich und problemlos. Nicht nur die vielen deutschen Einwanderer im

Land tragen dazu bei, dass das Deutschlandbild in Paraguay positiv belegt ist. Die Bundesregierung trägt durch ihr entwicklungspolitisches Engagement und diverse Kulturprojekte zu diesem positiven Bild bei. Deutschland ist ein Schwergewicht in der EU- und diese Sichtweise wird in Paraguay anerkannt.

Ein Ziel deutscher Auswanderer ist Paraguay stets gewesen, und dies nicht nur in der letzten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts. Damals entschlossen sich vor allem deutsch-stämmige Mennoniten aus der ehemaligen Sowjetunion sowie Deutsche, die aus wirtschaftlichen Gründen nach den Weltkriegen auswanderten, für Paraguay als neue Heimat.

Heutzutage siedeln sich gern auch Rentner aufgrund der günstigen Lebensbedingungen und klimatischen Verhältnisse im schönen Paraguay an.

Auch wirtschaftlich besteht ein Handelsaustausch zwischen beiden Ländern, die in 2014 sogar durch einen paraguayischen Überschuss gekennzeichnet waren (ohne die Lieferungen deutscher Zweigunternehmen in Brasilien, Argentinien oder USA nach Paraguay).

Der Deutschunterricht wird an rund 20 Schulen im Land gefördert. Herausragende Stellungen nehmen das Colegio Goethe und das Colegio Alemän Concordia in Asuncion mit insgesamt rund 1500 Schülern ein. In ganz Paraguay lernen etwa 8.800 Schüler die deutsche Sprache.

In den letzten Jahren wurden verstärkt Projekte zum Kulturerhalt mit deutscher Finanzierung gefördert.

Paraguays Wirtschaft

Die paraguayische Wirtschaft ist agrarisch geprägt. Die sozioökonomischen Ungleichheiten haben sich laut Gini-Index der Vermögensverteilung in den vergangenen Jahren deutlich verbessert. Lag Paraguay im Jahr 2011 noch im Führungsfeld der Ungleichheit, hat es sich bis 2013 deutlich verbessert und liegt damit besser als der regionale Durchschnitt. Der amtierende Präsident hatte bei Amtsübernahme den „Krieg gegen die Armut" zu einem seiner Hauptzielte erklärt.

Die Wirtschaftsschwerpunkte sind in erster Linie die Landwirtschaft (Soja und Rindfleisch), Energieexport sowie der Dienstleistungssektor. Die Industrie entwickelt sich bisher nur langsam, wobei die Regierung durch die Förderung ausländischer Direktinvestitionen Abhilfe schafft.

Insgesamt kann die gesamtwirtschaftliche Entwicklung einen anhaltenden Aufwärtstrend verzeichnen.

Ebenfalls stellen sich die Staatsfinanzen als grundsätzlich gesund dar. Die Gesamtverschuldung des Landes ist mit geschätzten 18,4% des BIP (Stand 2014) im internationalen Vergleich sehr niedrig.

Im Jahr 2014 betrug das Wirtschaftswachstum beispielsweise 4,4%, womit es deutlich über dem regionalen Durchschnitt lag. Die Exporte im gleichen Jahr erfuhren einen Zuwachs von 2,3% gegenüber dem Vorjahr. Hier war der Fleischexport der Träger des Wachstums.

Paraguay Land & Leute - Chart Paraguay GDP Growth Ministerium Industrie und Handel Paraguay

Paraguay Land & Leute - Chart Highlights Ministerium Industrie und Handel Paraguay

Die Steuerlast beträgt bis maximal 10%, was einen starken Wettbewerbsvorteil zu den umliegenden Ländern darstellt.

Paraguay Land & Leute - Chart Paraguay Steuern Ministerium Industrie und Handel Paraguay

Stellt man auf internationale Vergleichsratings ab, so kann sich Paraguay als Wirtschaftsstandort durchaus sehen lassen.

Ratings

Die anerkannten Ratingagenturen (im Folgenden S&P, Moody's und Fitch) beurteilen (durch Einstufung der Bonität) nicht nur Finanzinstrumente sondern ebenfalls Staaten: es wird grob gesagt die Kreditwürdigkeit ermittelt, beziehungsweise bei Staaten die Zinszahlungsfähigkeit und Rückzahlungsfähigkeit.

Dem entsprechend werden unterschiedliche Abstufungen vorgenommen, um die sich im Ergebnis ergebenden Werte vergleichbar zu machen. Hier bedienen sich die Agenturen unterschiedlicher Merkmale, die von Buchstaben über Zahlen bis hin zu kurzen Beschreibungen reichen.

Paraguay erhält von S&P (Standard & Poors) eine Benotung „BB" mit dem Zusatz „positive". Die Ratingagentur Moody's bewertet das Land mit einer Note „Ba1" und dem Zusatz „stable" und Fitch bewertet Paraguay mit „BB" und ebenfalls dem Zusatz „stable". Als grobes Ergebnis lässt sich feststellen, dass sich sämtliche Ratingagenturen einig sind, dass Paraguay im internationalen Vergleich in der „goldenen Mitte" befindet.

Paraguay Land & Leute - Chart Ministerium Industrie und Handel Paraguay

​​​​aDressE

Amalie-Sieveking-Straße 1E, 31141 Hildesheim, Germany


Telefon

Festnetz: +49 5121 / 80 94 36-0

Fax: +49 5121 / 80 94 36-7

Terminbuchung

NEUESTE BEITRÄGE

Paraguay – Ein Land mit Vision und unendlichen Möglichkeiten
Paraguay - Land mit VISION"Ein Weltklasse-Lebensmittelhersteller; offen und mit der Welt verbunden; mit hohen Entwicklungsraten, Rechtsstaatlichkeit und öffentlicher Sicherheit; umweltfreundlich; mit[...]
 
Private Altersvorsorge
Facebook-Gruppe · 101 Mitglieder
Gruppe beitreten
In dieser Gruppe geht es um ein Thema, welches uns alle angeht: DIE ALTERSVORSORGE, insbesondere in seiner privaten Form.
 
Seal Auftragsdatenverarbeitung mit Klick-Tipp

Copyright 2018 - RENDITA-INVESTA - Impressum - Disclaimer - Kontakt

2018-10-24T13:55:24+02:00